Subscribe RSS

Archive for the Category "Schwarzwald"

Auffahrt 2013 Jan 17

Dieses Jahr haben wir uns über Auffahrt ein Plätzchen auf dem SPA-Camping in Seelbach reserviert und hatten vier ruhige Tage geplant. Dank Facebook kam es anders…

Unsere Bilder von Weissbier und Bretzeln lösten in England solchen Neid aus, dass sich die Great Maintainers spontan auf den Weg Richtung Seelbach machten und am Freitag Abend eintrafen. Am Samstag machten wir eine kleine Velotour mit Jausestopp und ein paar Geocaches. Anschliessend ging es noch mit dem Auto zum Sommerrodeln. Und Saunieren mussten wir ja auch noch! Am Sonntag war es nach drei Tagen mit zahllosen Weissbieren und Bretzeln leider Zeit fürs Abschied nehmen.

Category: Schwarzwald, Unterwegs, VW-Bus, Weekends, Wellness  | Comments off
Ostern 2010: Elsass und Schwarzwald Jan 20

Nachdem Elsi vom Carroserist zurück war, musste alles wieder eingeräumt und Elsi für die neue Saison startklar gemacht werden. Leider blieb einiges auf der Strecke und das Austauschen des Teppichs im Cockpit erwies sich als etwas heikel bis ungeeignet.

Ostern starteten wir mit dem traditionelle Eiertütschen am Freitag beim PAK im Garten. Nachdem wir uns gestärkt hatten, machten wir uns auf den Weg ins Elsass. Kurz vor Basel bekamen wir das genaue Ziel von Piisli und Luna per SMS mitgeteilt. Sie warteten bereits auf dem Campingplatz in Colmar auf uns, da sie bereits am Vorabend gestartet waren und sich schon Strasbourg angesehen hatten. Nach einem ausgiebigen Apéro gab es, wie in der „Büssli-Szene“ üblich, Kerzli-Racelette. Bis spät in die Nacht leerten wir die flüssigen Vorräte aus unseren Kühlboxen.

Am nächsten Morgen stoppten wir im Decathlon in Colmar, wo wir uns mit zahlreichen Outdoor Artikeln zu günstigen Preisen eindeckten. Der Decathlon war zwar um einiges kleiner als der bei Mulhouse, aber der Ausflug hat sich trotzdem gelohnt. Nachdem wir uns mit neuen Essensvorräten versorgt hatten, ging es weiter zum Affenberg, wo wir nach dem Besuch der Berberaffen auch eine Mittagsrast einlegten.

Zurück in Colmar stand ein Bummel durch die Stadt auf dem Programm und natürlich stärkten wir uns dabei mit einem Bier in einer „Gartenbeiz“. Zurück auf dem Campingplatz widmeten wir uns dem Apéro und starteten die Grills. Auch in dieser Nacht plünderten wir bis spät in die Nacht die Kühlboxen.
Am Ostersonntag packten wir unsere 7 Sachen und machten uns auf den Weg zum Titisee. Nebst einer kleinen Tank-Odyssee und einem Elefantenrennen zwischen Piisli und Luna war die Fahrt ereignislos. Yves hatte übrigens die weniger harten Eier und ging vom Gas.

Auf dem Campingplatz Sandbank suchten wir uns einen Flachen Panorama-Platz und bauten unsere regensichere Wagenburg auf. Da wir alle Hunger hatten, machten wir uns auf den Weg ins Camping Restaurant, wo wir für wenig Geld viel Fleisch, Frites und Bier erhielten. Wir blieben fast den ganzen Nachmittag und einige etwas zu lange (der arme Yves war nachher völlig blank!). Nach dem Abendessen genossen wir bis spät in die Nacht die letzten flüssigen Vorräte und nach einem kurzen Abstecher ins Restaurant war es Zeit fürs Bett.

Am nächsten Morgen war alles weiss, denn es hatte in der Nacht ein paar Millimeter Schnee gegeben. Wir demontierten unsere Wagenburg und machten uns auf den Heimweg. Nach einem kleinen Kaffee & Pinkelstop bei Piislis ging es sehr müde nach Hause.
Obwohl das Wetter etwas besser hätte sein können, haben wir das verlängerte Weekend mit Piisils und Lunas sehr genossen und freuen uns schon aufs STF.

Category: Elsass, Schwarzwald, Unterwegs, VW-Bus, Weekends  | Comments off